Martin Schweizer, M.A

ÜBER MICH:


Gelungene Kommunikation bietet den Schlüssel zwischenmenschliches Potential auszuschöpfen. Dabei helfen uns Werte, die wie ein Kompass die Richtung auch in verfahrenen Situationen angeben können und eingeübte und positiv verankerte Verhaltensweisen weiter.

Um auch in schwierigen Situationen eine konstruktive und zielgerichtete innere Haltung zu bewahren ist zum einen ein tieferes Verständnis der beteiligten psychologischen Prozesse entscheidend, zum Anderen ein Bezug zu eigenen Zielen und Wertesystemen notwendig, um eine authentische Motivation und ein echtes Commitment als Basis gelebten Verhaltens nachhaltig zur Verfügung zu haben.


Schwerpunkte: Coaching, Training, Mediation

Durch mein Studium der Psycholinguistik und Sprechwissenschaft, Philosophie und Psychologie an der LMU München wurde ich im besonderen Bezug der Sprache zu unseren Denk- und Verhaltensprozessen und psychologischer Entwicklungsfähigkeit geschult. Dabei ist die Wirkung von Sprache nicht nur aus rhetorischer und kommunikationstechnischer Sicht bemerkenswert in der Vermittlung und Präsentation von Inhalten, zwischen Personen oder in Organisationen. Sie bietet hier auch unzählige Möglichkeiten Effizienz und Klarheit und nicht zuletzt Motivation und Wohlbefinden am Arbeitsplatz und gleichwohl im Privaten zu steigern.

Als Consultant im Change Management Bereich, Coach in Einzel- oder Teamkonstellationen und in der Weiterbildung als Trainer und Dozent sowie in meinen weiteren zertifizierten Ausbildungen zum systemischen Coach und Business Coach und zum Mediator konnte ich mein Wissen und meinen Wirkungskreis stetig erweitern und ein Netzwerk interdisziplinärer Kompetenzen aufbauen.

VITA:

2004-2009: Studium der Psycholinguistik und Sprechwissenschaft (HF), Philosophie und Psychologie (NF) an der Ludwig-Maximilians-Universität München

2004-2007: Studentische Hilfskraft am Forschungsinstitut für Unternehmensführung, Logistik und Produktion, Univ.-Prof. Dr. Dr. h. c. mult. Horst Wildemann der Technischen Universität München

2006-2010: Trainer, Supervisor and Coach an der LMU in den Bereichen Sozial Psychologie, Change Management, Kommunikations-/Sozialkompetenzen, Work Life Balance, Open Space Workshops, Präsentation und Rhetorik, Education and Learning Design;
Die Arbeit fand in Einzelsitzungen, Workshops (mit bis zu 20 TN) und einem interdisziplinären Seminar über mehrere Semester (mit bis zu 30 TN) statt.

2007-2010: Consultant bei der Unternehmensberatung ‘Breitenstein Consulting’ (www.breitenstein-consulting.de), die in Kooperation mit dem Lehrstuhl für Sozialpsychologie Prof. Dr. Dieter Frey einen ganzheitlichen und werteorientierten Ansatz verfolgte. Kunden waren u.A.: Siemens, Pfizer, Swarovski, Telekom, Gore, Commerzbank;
Zudem verantwortlich für Konzeptualisierung, Organisation und Distribution von Customer Focus Workshops, Global Player Workshops, Leadership Recruitment and Talent Management.

seit 2010: Freiberuflicher Coach und Trainer mit Focus auf Kommunikations- und Präsentations-Techniken, Werte- und Veränderungs-Management, Leadership Skill Development, Work Life Balance, Career Planning, Teambuilding und -training; (www.schweizer-consulting.de)

2013: Zertifizierte Ausbildung zum systemischen Coach bei ‘Kröber Kommunikation’ (www.kroeberkom.de/) und Business Coach
(Steinbeis Hochschule Berlin - SHB)

seit 2013: Dozent für Psychologie und Trainer am ‘Salem Kolleg’ (www.salemkolleg.de/)

2014-2015: Zertifizierte Ausbildung zum Mediator am ‘Eidos Projekt Mediation’ (www.eidos-projekt-mediation.de/)

seit 2015: Freiberuflicher Mediator in den Bereichen Wirtschafts- und Familien-Mediation u.A. mit Ansatz der ‚mediation through understanding’ nach Dr. Gary Friedman